close

Physiotherapie

Unser Ziel ist es, Funktionsstörungen und Beschwerden - bedingt durch (Sport-) Unfälle, Degeneration, Umwelt- und Arbeitsplatzeinflüsse bestmöglich zu beseitigen. Weiters wird das Bewußtsein für entstandene Probleme vertieft (Patient wird "Spezialist in eigener Sache") und somit die Eigenverantwortung des Patienten gefördert. Hierfür bieten wir das gesamte Spektrum der Physiotherapie nach Leistungskatalog. 

 Positionen

Physio Intensiv / Rehabilitation 

Die ambulante Physio Intensiv I und II für Versicherte der TGKK (12+8 Einheiten) und die ambulante Rehabilitation für Verischerte der SVA (15 Einheiten) werden direkt mit den Kassen abgerechnet, für die PatientInnen entstehen also keine Kosten!

Indikationen:

  •        Polytrauma (Querschnitt, periphere Lähmungen)
  •        Wirbelsäulenverletzungen mit subtotaler oder totaler Querschnittslähmung
  •        Gelenksnahe Frakturen der großen Röhrenknochen (Unter- und Oberschenkel, Oberarm), Trümmerfrakturen des Sprunggelenkes, Fersenbeinfrakturen
  •        Gelenksimplantate (Schulter, Hüfte, Knie, Sprunggelenk)
  •        Zustand nach Bandscheibenoperation 
  •        Zustand nach komplexen Wirbelsäulen-Operationen (Stabilisierung mittels Schrauben und Platten, Dekompressionseingriffe u.ä.)
  •        Zustand nach operativ versorgter Achillessehnenruptur
  •        Zustand nach operativer Versorgung einer vorderen oder hinteren Kreuzbandruptur oder einer ausgedehnten Knorpelfraktur
  •        Zustand nach operativer Versorgung einer Schulterluxation iVm Rotatorenmanschettenruptur
  •        Zustand nach SLAP-Laesion
  •        Patella Luxation mit Knorpeldefekt
  •        Meniskustransplantation (CMI)
  •        Autologe Knorpeltransplantation
  •        Quadricepssehnenruptur
  •        Patellasehnenruptur
  •        Bicepssehnenruptur
  •        Zustand nach Hüft-OP bei Gelenksanomalien

johannes studio

 

Lymphologische Intensivbehandlungen

Im Rahmen eines Sondervertrages mit der TGKK bieten wir ambulante lymphologische Intensivbehandlungen (22 Einheiten - kein Selbstbehalt für PatientInnen) bei folgenden Indikationen:

  • onkologische Erkrankungen mit ausgeprägten Lymphödemen
  • rez. Erysipel mit ausgeprägtem sekundären Lymphödem oder primares Lymphödem mit sekundärem rez. Erysipel
  • ausgeprägte primäre Lymphödeme an Extremitäten sowie ausgeprägte Lipödeme und Lipolymphödeme

 

Zuweisungsformular und alle Informationen für Ärzte und Patienten

 

 

   

 

 

 

 

PZI Burtscher KG, Heiligwasserwiese 8,
A-6080 Igls-Innsbruck,
T +43 (0)512/378510,
F +43 (0)512/378968,
mail[at]pzi-burtscher.at